Schritt: Bioverfügbares Wasser trinken um Säure Basen Gleichgewicht zu unterstützen

Der Mensch ist biologisch gesehen ein basisches Wesen. Das Blut ist basisch und muss auch ständig basisch bleiben, ansonsten kann dies lebensbedrohende Auswirkungen haben. Die Zellen werden von basischem Blut versorgt. Das menschliche Leben entwickelt sich 9 Monate lang in einem basischen Fruchtwasser. Wenn der Mensch gesund ist, lebt er in einem ausgeklügelten Gleichgewicht von Säuren und Basen. Unser Körper besteht zu 80 % aus Basen und zu 20 % aus Säuren, unsere raffinierte und denaturierte Nahrung führt dem Körper aber ca. 80 % Säuren zu.

Eigentlich ist der Säure-Basen-Haushalt des menschlichen Körpers ausgeglichen. Doch bei falscher Lebensweise kann das Zusammenspiel von Säuren und Basen aus dem Gleichgewicht geraten. Eine eiweißlastige Ernährung mit zu großen Fleischportionen, genauso wie einseitige Crash-Diäten, Stress, als auch psychisches Koma führen zu einem wahren Ansturm der Säuren im Körper. Der Organismus muss ständig darum kämpfen, die Balance zu halten, dieser Energie raubende und auszehrende Zustand wird auch als latente Übersäuerung (Azidose, Acidose) bezeichnet – Gesundheitsstörungen können die Folge sein.

Deshalb soll das Wasser, das wir konsumieren, nicht ganz neutral, sondern leicht alkalisch sein. Dies ermöglicht eine bessere Aufrechterhaltung des Säure-Basen-Gleichgewichts der Körperflüssigkeiten und hemmt die Entwicklung pathogener Prozesse.)

Die CCI Produkte, die das Wasser auf natürlicherweise beleben können.