In seinem Buch „Wasser für die Gesundheit” führt Professor Batmangheldj 46 Gründe an, warum wir sauberes Wasser trinken müssen. Lesen Sie sorgfältig und entscheiden Sie selbst, ob nicht der Mangel an Wasser die Ursache für Ihre persönlichen Gesundheitsprobleme sind?

Grandparents, Mother, Father Children Family Walking Beach

46 Gründe, warum das Wasser trinken unerlässlich für unseren Körper ist

  1. Es gibt kein Leben ohne Wasser.
  2. Mangel an Wasser wird zuerst unterdrückt, tötet dann aber viele Körperfunktionen.
  3. Wasser – die wichtigste Energiequelle, der so genannte „Cash-Flow” des Körpers.
  4. Wasser gibt Kraft zum Leben – es erzeugt eine magnetische und elektrische Energie in den Zellen des Körpers.
  5. Wasser – Bindemittel, Architektur, Zellstruktur.
  6. Wasser schützt die DNA vor Schäden und erhöht die Effizienz des Wiederherstellungsmechanismus – es reduziert die Anzahl von Anomalien in der DNA.
  7. Wasser stärkt die Effizienz des Immunmechanismus des Rückenmarks, wo das Immunsystem gebildet wird (alle ihre Mechanismen) – verbessert einschließlich einen wirksamen Widerstand gegen Krebs
  8. Wasser – das Hauptlösungsmittel für alle Arten von Lebensmittel, Vitamine und Mineralien. Es zersetzt die Nahrung in kleinere Partikel, unterstützt den Stoffwechsel und die Assimilation seiner Zellen.
  9. Essen hat ohne Wasser für den Körper absolut keinen Energiewert.
  10. Wasser erhöht die Fähigkeit des Körpers, in der Nahrung enthaltene Vitalstoffe zu assimilieren.
  11. Wasser sorgt für den Transport von Stoffen im Körper.
  12. Wasser verbessert die Fähigkeit der Erythrozyten zur Ansammlung von Sauerstoff in die Lungen.
  13. Wasser bewirkt das Eindringen in die Zellwasserversorgung mit Sauerstoff und führt den Weg von Abgasen in die Lunge aus dem Körper
  14. Wasser entfernt giftige Abfälle aus verschiedenen Teilen des Körpers, bringt sie in die Leber und die Nieren für die Endlagerung.
  15. Wasser – Hauptschmiermittel des Körpers, hilft Arthritis und Rückenschmerzen zu verhindern.
  16. Bandscheiben im Wasser – sie schaffen „stoßdämpfende Wasserkissen.”
  17. Wasser – mildestes Abführmittel und das beste Mittel gegen Verstopfung.
  18. Wasser hilft, das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen zu verringern.
  19. Wasser schützt davor, dass Herz- und Hirnarterien verstopft werden
  20. Wasser – ein Schlüsselelement der Kühlung (Schweiß) und Heizung (Elektrifizierung) des Organismus.
  21. Wasser gibt uns Kraft und elektrische Energie für alle Gehirnfunktionen und vor allem für das Denken.
  22. Wasser ist zuständig für die effiziente Produktion von Neurotransmittern, wie Serotonin.
  23. Wasser ist zuständig für die Produktion von Hormonen, einschließlich Melatonin.
  24. Wasser kann Störungen, die mit Aufmerksamkeits-Defizit-Störungen bei Kindern und Erwachsenen assoziiert werden, verhindern.
  25. Wasser erhöht die Effizienz, verbessert die Fixierung der Aufmerksamkeit.
  26. Wasser – das beste Stärkungsmittel, und es hat keine Nebenwirkungen.
  27. Wasser hilft bei der Reduzierung von Stress, Angst und Depression.
  28. Wasser lässt wieder schlafen.
  29. Wasser hilft Müdigkeit zu verringern – es gibt uns die Energie der Jugend.
  30. Wasser macht die Haut glatt, sodass die Auswirkungen des Alterns reduziert werden.
  31. Wasser bewirkt ein Funkeln in den Augen.
  32. Wasser hilft Glaukome zu verhindern.
  33. Wasser normalisiert die blutbildenden Systeme im Knochenmark – es hilft Leukämie zu verhindern
  34. Wasser ist zwingend erforderlich, um die Wirksamkeit des Immunsystems, wie die klimatischen Bedingungen zu verbessern, sowie um Infektionen und die Bildung von Krebszellen zu bekämpfen.
  35. Wasser verdünnt das Blut und verhindert, dass es zur Gerinnung im Zirkulationsprozess kommt.
  36. Wasser reduziert prämenstruelle Schmerzen und Hitzewallungen (Hitzewallungen in den Wechseljahren).
  37. Wasser, Herzschlag und Blutverdünnungsmittel schaffen Wellen, die Feststoffe an den Wänden der Blutgefäße absetzen können.
  38. Der menschliche Körper hat kein Wasser gespeichert – er ist somit nicht in der Lage, den Lebenserhalt unter den Bedingungen der Dehydration zu unterstützen. Darum sollten wir regelmäßig den ganzen Tag Wasser trinken
  39. Dehydration stoppt die Produktion von Sexualhormonen, yavalyaetsya eine der Hauptursachen für Impotenz und Verlust der Libido.
  40. Verbrauch von Wasser hilft, das Gefühl von Durst und Hunger zu unterscheiden.
  41. Wasser – der beste Weg, um Gewicht zu reduzieren. Trinken Sie Wasser, mit der Zeit verlieren Sie Gewicht – ohne spezielle Diäten. Darüber hinaus werden Sie keinen Hunger haben, wenn Sie eigentlich nur durstig sind.
  42. Dehydration – toxische Ablagerungen im Körper. Das Wasser spült diese Ablagerungen weg.
  43. Wasser reduziert die Häufigkeit der Angriffe der morgendlichen Übelkeit bei Schwangeren
  44. Wasser vereint die Funktionen von Gehirn und Körper, die Verbesserung der Fähigkeit, Ziele zu erreichen.
  45. Wasser verhindert Gedächtnisverlust beim Altern und hilft, das Risiko von Atrophie und fokalen Gehirnerkrankungen (Morbus Alzheimer, Multiple Sklerose, Parkinson-Krankheit und Lou-Gehrig-Krankheit) zu reduzieren.
  46. ​​Wasser hilft, von schlechten Gewohnheiten, darunter das Verlangen nach Koffein, Alkohol und Drogen, zu befreien.